Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Do it Yourself: Kreative Up-Cycling Ideen für alte Fenster

Fenster haben viele Funktionen: Sie schützen vor Wind, Nässe, Schall sowie Schmutz und sorgen durch effektive Dämmung dafür, dass das Zuhause wohlig warm bleibt. Gleichzeitig sorgen sie für genügend frische Luft, natürliches Licht und schaffen tolle Ausblicke. Doch auch ein Fensterleben geht irgendwann zu Ende. Wird das Zuhause mit neuen Fenstern saniert, werden die alten Begleiter größtenteils entsorgt. Was viele nicht wissen: Auch alte Fenster können tolle neue Funktionen übernehmen. So können Fenster auch nach ihrer aktiven Lebenszeit getreu dem Motto „Do it yourself“ im Alltag durch dekorative, aber auch praktische Ideen zu neuem Leben erweckt werden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Auf der Suche nach Up-Cycling Möglichkeiten für alte Fenster, sind wir auf einige originelle Ideen gestoßen.

Die Lebensdauer eines Fensters

Wann hat ein Fenster ausgedient? Durch eine regelmäßige Wartung und Pflege weisen beispielsweise Internorm-Fenster durch die hohe Qualität der Materialien sowie der Fertigung in der Regel eine sehr hohe Lebensdauer auf. Alte Fenster mit Einfachverglasung und dünnen Rahmen zum Beispiel entsprechen längst nicht mehr den Anforderungen und Funktionen moderner Fenster. Erfüllen die Fenster ihre grundlegenden Funktionen nicht mehr, werden sie schnell zu den größten Schwachstellen eines Hauses. Die Folgen sind Zugluft, Lärmbelästigung und hohe Heizkosten, da rund 25-30 % der Wärme eines Hauses über sanierungsbedürftige Fenster entweichen können. Steht in Folge eine Sanierung oder Fenstertausch ins Haus, gibt es unzählige Möglichkeiten euren alten Fenstern ein neues – wenn auch anderes – Leben zu schenken.

Alte Fenster werden mit Internorm Fenstern getauscht

Do it Yourself Ideen für alte Fenster

Insbesondere alte Holzfenster bzw. Holzrahmen eignen sich perfekt zum kreativen Up-Cycling. Oftmals müsst ihr den Rahmen lediglich sauber machen und mit etwas feinem Schleifpapier abschleifen, um sie einer neuen Verwendung zuzuführen. Außerdem könnt ihr die Fenster lackieren oder mit einem individuellen farblichen Touch versehen.

Altes Fenster wird neu lackiert

Was ihr nun mit alten Fenstern alles machen könnt, zeigen wir euch mit unseren kreativsten und cleversten DIY Up-Cycling Ideen:

#1: Platz nehmen am … Fenster

Ein Tisch aus alten Fenstern ist ein wahres Kunstwerk und der Hingucker in jedem Esszimmer. Toller Nebeneffekt: Das Auge isst ja bekanntlich mit. Statt einem Esstisch, eignen sich alte Fenster auch ideal für kleine Beistelltische oder Wohnzimmertische. Lasst euch von einigen Beispielen in Pinterest inspirieren.

#2: Eine Abstellfläche der etwas anderen Art

Aus alten Fenstern können auch einzigartige Vitrinen und Regale gefertigt werden, wodurch zusätzliche Abstellflächen entstehen. Das beste Beispiel dafür, dass alte Fenster nicht nur den Wohnraum verschönern, sondern auch ziemlich praktisch sein können. Insbesondere die Fensterflügel eignen sich perfekt als Türenelemente eurer Selfmade-Vitrine. Viele Anwendungsbeispiele haben wir in Pinterest für euch gefunden.

#3: Alte Fenster als wertvoller Garten-Helfer

Ausgediente Fenster mit Holzrahmen eignen sich hervorragend zur Abdeckung eines Frühbeetes, damit das Gemüse gut wachsen kann. Dabei ist es wichtig, dass die Rahmen mit einem ökologischen Schutzmittel gestrichen werden, um das Holz vor der Witterung und Fäulnis zu schützen. In diesem Sinne: Gute Ernte! Wie das Ganze aussehen könnte, könnt ihr euch in Pinterest ansehen.

#4: Alte Fenster als Hingucker an der Wand

Zahlreiche schöne Ausblicke oder die ersten Fingertappen der Kinder: Alte Fenster begleiten ihre Besitzer oftmals durch mehrere Lebensabschnitte und erzählen dadurch immer auch eine eigene Geschichte. Umso schöner, wenn diese Erinnerungen beispielsweise als dekorative Bilderrahmen im Zuhause verewigt werden. So könnt ihr beispielsweise ein Poster eures Lieblingsbildes großflächig am Fensterrahmen befestigen oder viele kleinere Bilder an einem Drahtgitter oder Strick platzieren. Wir haben uns in Pinterest umgesehen und viele Umsetzungsbeispiele gefunden. 

#5: Alte Fenster als praktische Alltagshelfer

Die Kleinigkeiten des Alltags liegen im Zuhause oft kreuz und quer. Sind sie erstmal aufgeräumt, dauert es nicht lange bis das Chaos wieder von vorne beginnt. Die Rede ist beispielsweise von Schlüsseln oder Schmuck. Was viele nicht wissen – alte Fenster lassen sich auch perfekt in Ordnungsablagen verwandeln. So könnt ihr aus ausgedienten Fenstern ein Schlüsselbrett oder eine Garderobe bauen, und gleichzeitig auch wahre Eye-Catcher in eurem Eingangsbereich schaffen. Oder ihr verseht das Fenster mit einem Drahtnetz und zaubert im Handumdrehen einen originellen Schmuckhalter. Viele Anwendungsbeispiele findet ihr in Pinterest.

#6: Alte Fenster nochmal in Szene setzen

Neue Fenster werden dekoriert, alte Fenster werden zur Dekoration. Es gibt zahlreiche Ideen, wie ihr aus alten Fenster Deko-Elemente kreieren könnt. Ob mit hängenden Pflanzen, als Rahmen für Zeichnungen oder mit dekorativen Lichtern versehen – euer altes Fenster wird mit Sicherheit jeden Blick auf sich ziehen. Einige Anwendungsbeispiele findet ihr in Pinterest.

Wir wünschen viel Spaß beim kreativen Schaffen!

Auf unserer Internorm-Pinterest Seite findet ihr übrigens inspirierende Einrichtungsideen, beeindruckende Architektur, zahlreiche Anwendungsbeispiele und vieles mehr.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.