Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Jedes neue Jahr bringt nicht nur neue Träume und Wünsche mit sich, sondern auch zahlreiche neue Trends und Design-Ideen. Und auch in Sachen „Haustüren“ gibt es für das neue Jahr einiges zu erwarten. Denn Haustüren dienen nicht nur der Sicherheit und dem Komfort, sie dominieren auch den ersten Eindruck und vervollständigen die Architektur eines Hauses. Das Design der Haustür ist daher ein wesentlicher Teil der Gesamtoptik. Gut, dass es hier zahlreiche Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung gibt: Von unterschiedlichen Materialien über große Dimensionen bis hin zu ausgefallenen, modernen Farben. Wir haben unsere Top #5 Haustürendesigntrends 2022 für euch zusammengefasst.

#1: Zeitloser Klassiker: Weniger ist mehr!   

Die Innenräume werden im Jahr 2022 mit vielen unterschiedlichen Mustern, Farben und kombinierten Stilrichtungen in neuem Glanz erstrahlen. Die Haustür hingegen bleibt da lieber klassisch und überzeugt durch klare Linien, schlichte Architektur und reduziertes Design. „Verspielt“ war gestern – die Tür von heute reduziert sich auf das Wesentliche und beeindruckt durch ihre zeitlose Eleganz.

Tipp: Verdeckt liegende, bündige Griffe sorgen im neuen Jahr für ein besonders cleanes Erscheinungsbild. Auch präsente Türstangen, welche über die ganze Türoberfläche reichen, lassen jede Haustür höher und puristischer wirken und liegen dieses Jahr voll im Trend.

Download Checkliste Türenkauf

#2: Neue Dimensionen: Extrabreite Haustüren

Seit 2020 sind raumhohe Türen ein fixer Bestandteil der Türenarchitektur geworden. Durch die zusätzliche Höhe kommt bei entsprechender Verglasung viel natürliches Licht ins Innere und auch der Eingangsbereich wirkt luftiger und großzügiger. Im Jahr 2022 vergrößert sich die Haustür nicht nur in die Höhe, sondern auch in die Breite. Extrabreite Haustüren gelten als der Haustürtrend für die nächsten Jahre. Die erweiterte Breite sorgt für eine Extraportion Komfort im Eingangsbereich und versprüht als visuelle Raumerweiterung auch zusätzliche Eleganz.

#3: Individualismus: Die Tür als Einzelstück!

Das besondere Gefühl, nach Hause zu kommen, empfindet jeder ein bisschen anders. Umso wichtiger ist es, dass sich das individuelle Gefühl von Zuhause auch in der Optik der Haustür widerspiegelt. Die perfekte Haustür soll einerseits die eigenen Design-Ansprüche erfüllen und andererseits die Architektur sowie das Design des Zuhauses optimal ergänzen. Durch die Auswahl von Farben, Oberflächen sowie besonderen Details, wie Griffe, Seitenteile oder Spezial- und Designgläser, geht der individuelle Wohntraum in Erfüllung und jede Tür wird zum besonderen Einzelstück.

#4: Trendfarben: Von Glanz und Eleganz

Bei den Haustüren liegen dieses Jahr vor allem glänzende Materialien und Lackfarben hoch im Kurs. In Kombination mit geometrischen Motiven passen die glänzenden Oberflächen perfekt zum Loft- oder Industrial Design.

Die aktuellen Trendfarben zeigen sich im Jahr 2022 geheimnisvoll, kühl oder entspannt. Haustüren in den Farben Grün, Grau oder Blau wirken im Entrée besonders edel und modern. Helle Farben wie beispielsweise Mint oder Hellgrün wirken einladend und werden zum farblichen Eye-Catcher. Doch auch neutrale Farben wie Braun, Beige, Grau oder Schwarz in Kombination mit natürlichen Materialien werden dieses Jahr in Eingangsbereichen gerne gesehen.

#5: Nachhaltigkeit: Natürlich, smart & barrierefrei

Das Thema Nachhaltigkeit hat auch im Jahr 2022 einen großen Stellenwert. Bei den Türen drückt sich der nachhaltige Trend bei den Materialien sowie der Energieeffizienz aus. In Sachen Materialien stehen insbesondere Naturmaterialien wie Holz oder Sichtbeton hoch im Kurs. Diese lassen sich auch individuell zu besonderen Unikaten miteinander kombinieren.

Bei der Funktion wird auf eine perfekte Schall- und Wärmedämmung sowie auf genügend Sicherheit geachtet. Für mehr Komfort werden im Alltag auch zusehends barrierefreie Haustüren bevorzugt. Die Haustür 2022 ist jedoch nicht nur natürlich und komfortabel, sondern auch ganz schön smart. Intelligente Zutrittskontrollen wie beispielsweise über Pin, Biometrie (Fingerscanner, Gesichtserkennung) oder Identmedien (Chip, Karte) sind in diesem Jahr besonders gefragt.

Mit unserem Internorm-Türendesigner könnt ihr außerdem jederzeit bequem und online eure persönliche Traumtür gestalten. Am besten gleich ausprobieren ;-)!

 

Quellen:

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.