Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Im letzten Beitrag unserer Blog-Serie „Was kommt bei einer Sanierung auf mich zu?“ haben wir uns den Planungsprozess im Detail angesehen. Wurde die Planungsphase erfolgreich abgeschlossen, geht es dann schnell ans Eingemachte: Die Fenstersanierung beginnt. Damit ihr euch ein Bild darüber machen könnt, was bei einer Fenstersanierung passiert, sprachen wir mit einem unserer Internorm-Vertriebspartner. Eveline Grabmann von BS Grabmann GmbH erzählte uns im Interview mehr über den Ablauf einer Fenstersanierung und gab dabei einige wertvolle Tipps, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Der Kunde hat sich für ein Angebot von Internorm entschieden, die Finanzierung ist geklärt und die Planung abgeschlossen. Wie geht es nun weiter?

Nach der Auftragserteilung werden von unserem Verkäufer die Naturmaße genommen. Das bedeutet, er kommt direkt beim Kunden zuhause vorbei und fixiert unter anderem die Fensteröffnung sowie Anschlüsse für beispielsweise einen Sonnenschutz und bespricht weitere Ausführungsdetails. Falls notwendig, wird mit dem Kunden in Folge auch die Koordination mit Schnittstellen wie dem Bauwerksabdichter, Elektriker, Installateur, der Fassaden- oder Baufirma, etc. besprochen. Sind die wesentlichen Punkte geklärt, werden die Elemente von uns zum gewünschten Liefertermin des Kunden bestellt. Zur Bestätigung erhält der Kunde natürlich auch eine schriftliche Auftragsbestätigung mit allen vereinbarten Details.

Internorm Mitarbeiter bei der Fensterproduktion

Nach Einlangen der Bestellung werden die Fenster individuell nach den Wünschen des Kunden in einem der drei österreichischen Internorm-Werke produziert. Gibt es zwischenzeitlich noch etwas, dass man vor dem Tag der Lieferung absprechen muss?

Ja, mit dem Kunden wird ca. drei Wochen nach Bestellung der Montagetag fixiert. Die neuen Fenster werden auch erst am Tag der Montage geliefert, so hat der Kunde den Vorteil, dass er die Fenster vorher nicht im Haus stehen hat. Für den vereinbarten Termin gibt es dann natürlich wieder eine schriftliche Terminbestätigung. Im Zuge dessen wird der Kunde auch informiert, welches Montageteam zu ihm kommen wird. Um sicherzugehen, dass dann am Montagetag alles wie geplant ablaufen kann, werden auch nochmals die vom Eigentümer bauseits zu erledigenden Punkte besprochen.

Wann erfolgt der Ausbau der alten Fenster und wie lange dauert in der Regel der Einbau der neuen?

Internorm Mitarbeiter tauschen das Fenster im Zuge einer Fenstersanierung

Der Austausch der alten Fenster erfolgt raumweise. Das heißt, es wird vorab mit dem Eigentümer besprochen, in welchem Raum begonnen werden soll. Je nach Montageaufwand – dieser ist beispielsweise höher, wenn ein Sonnenschutz oder Fensterbänke getauscht werden müssen – wird mit dem Kunden vereinbart, wie viel Zeit vor dem Einbau der neuen Fenster für den Ausbau benötigt wird. Wenn zudem Verputzarbeiten notwendig sind, muss man pro Fenster in der Regel ca. ein bis zwei Stunden rechnen.

Die Dauer des Fenstereinbaus richtet sich nach der Größe des Hauses bzw. Anzahl der Elemente. So kann es im Rahmen einer umfassenden Sanierung mit zahlreichen Fenstern auch mal mehrere Tage dauern. Doch keine Sorge, all diese zeitlichen Planungsdetails werden im Vorhinein mit dem Kunden besprochen.

Der Lieferwagen mit den neuen Fenstern steht nun termingerecht vor dem Zuhause und die Fenster werden vom Montageteam fachgerecht eingebaut.  Muss ich als Sanierer am Montagetag mit großer Staubbelastung oder Lärm rechnen? 

Großes Fenster wird bei einer Fenstersanierung mit einem Kran geliefert

Natürlich kann beim Handwerken nicht gänzlich staubfrei gearbeitet werden. Staubsauger & Co. sind heute aber Standard jeder Montageausrüstung und somit muss man vor größeren Verunreinigungen keine Angst haben. Durch das Abdecken mit Flies wird die Fensterumgebung geschützt. Nach der Montage werden alle Verpackungen und Abdeckungen auch die alten Fenster (wenn der Kunde das möchte) fachgerecht von uns entsorgt.

Internorm Mitarbeiter beim Einbau eines neuen Fenster bei einer Fenstersanierung

Der Lärm einer Bohrmaschine ist nur kurzzeitig hörbar, wenn die alten Fensterrahmen aus dem bestehenden Mauerwerk geschnitten werden. Auch bei der Neumontage, wenn diese mit Schrauben befestigt werden, kann es mal kurz lauter werden. Gröbere Schneidearbeiten – z.B. der Leisten – werden von unseren Monteuren an einem geeigneten Platz im Außenbereich oder im Montagebus erledigt, wodurch es zu keiner Lärmbelastung im Haus kommt.

Die Fenstersanierung soll in der Regel rasch aber vor allem reibungslos erfolgen. Kann ich als Kunde noch etwaige Vorbereitungen für einen reibungslosen Ablauf treffen? 

Das Wichtigste ist die genaue Planung des Montagetages im Vorfeld. Am Tag selbst sollten die Fenster und Türen für das Montageteam frei zugänglich sein. Fensterbänke sollten bestmöglich abgeräumt und die Vorhänge entfernt werden. Da Werkzeuge im Raum sind, sollte auch darauf geachtet werden, dass Kinder oder Haustiere zum Zeitpunkt der Montage nicht im Montageumfeld sind.

Je gewissenhafter der Kunde im Vorfeld diese Arbeiten selbst erledigt, desto schneller kann das Montageteam mit der Fenstermontage beginnen. Zu Beginn der Montage stimmt sich der Monteur mit dem Kunden noch einmal kurz über den genauen Montageablauf ab und offene Fragen werden geklärt.

Die Fenster wurden erfolgreich eingebaut. Welche Tipps geben Sie Ihren Kunden für ein möglichst langes und vor allem „gesundes“ Fensterleben an die Hand?

Blonde Frau liest die Anweisung des Internorm Fenster-Pflegemittels

Wichtig ist, dass man ein Fenster einmal im Jahr wartet: Beschläge ölt, den Anpressdruck kontrolliert, die Dichtungen pflegt, damit sie geschmeidig bleiben und die Bauanschlussfuge auf Verunreinigungen überprüft. So kann man dazu beitragen, dass die Fenster jahrzehntelang einwandfrei funktionieren. Sollte es zu Problemen kommen, haben wir auch einen eigenen Servicetechniker, der gerne zum Kunden nach Hause kommt, wenn man selbst nicht mehr weiterweiß. Auch ist es wichtig, dass man die Oberflächen mehrmals im Jahr reinigt. Hier sollte man sich an die Herstellervorgaben halten und keine Scheuermittel oder säurehaltigen Reinigungsmittel verwenden. Damit sie gut in Schuss bleiben, nicht ihren Glanz verlieren oder auskreiden, sollen die Fenster auch außen gut gepflegt werden. Wir haben hier speziell auf die unterschiedlichen Produkte abgestimmte Pflegesets, wobei auch diverse Pflegeprodukte im Paket beinhaltet sind. Diese kann man direkt bei uns im Schauraum oder im Internorm-Onlineshop kaufen.

Vielen Dank an unsere Internorm-Vertriebspartnerin Fr. Eveline Grabmann für das spannende Interview.

Seid ihr neugierig geworden, wie so eine Sanierung abläuft? Hier ein Erfahrungsbericht einer Internorm-Fenstersanierung für euch, in der ihr mehr über dieses Thema erfahren könnt. Lisa und ihre Familie erzählen euch dabei alles über ihr Sanierungsprojekt und den Weg zu ihrem Traum-Zuhause.

Download Checkliste Fensterkauf

Lisa Sperrer mit ihren Kindern vorm neuen Internorm-Fenster.

Familie Sperrer sitzt vor ihrem neuen Internorm Fenster nach erfolgreicher Fenstersanierung

 

 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.